Leinefelde. Nach dem Zusammenstoß auf der B 247 musste das Auto abgeschleppt werden. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 247 bei Leinefelde ist am Dienstagabend an einem Mercedes Totalschaden entstanden. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, war das Auto gegen 21.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache gegen eine Schutzplanke geprallt, nach dem es die Bankette durchfahren hatte. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um austretende Betriebsstoffe abzubinden. Bis das Auto abgeschleppt war, kam es zu Verkehrsbehinderungen. Den Angaben nach konnte die Fahrbahn gegen 22.30 Uhr wieder freigegeben werden.