Weißenborn-Lüderode. Für den Weiberfasching in einem Eichsfelder Dorf steht man schon um 5 Uhr morgens in der Schlange für die Karten. Und das hat sich wieder gelohnt.