Berufliche Perspektiven in der Heimat Eichsfeld

Leinefelde.  Agentur berät heute beim Pendlertag im Leinefelder Rathaus Wasserturm.

Andreas Knuhr und sein Team der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung wollen Pendler und Rückkehrer gewinnen und beraten beim Pendlertag.

Andreas Knuhr und sein Team der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung wollen Pendler und Rückkehrer gewinnen und beraten beim Pendlertag.

Foto: Sigrid Aschoff

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Zurück in die Heimat“ lautet das Motto des Pendlertages, zu dem die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) an diesem Freitag zusammen mit Partnern wie dem Landkreis Eichsfeld, der Handwerkerschaft oder der Agentur für Arbeit Pendler und interessierte Rückkehrer einlädt. Beraten wird zu aktuellen Jobangeboten und ebenso zu Alternativen wie auch Karrierechancen, die sich in der Region bieten. Im Eichsfeld eine neue Anstellung zu finden, dafür stehen laut Anderas Knuhr von der Agentur die Chancen gut, denn der Landkreis habe sich wirtschaftlich gut entwickelt und könne auch mit seiner Infrastruktur punkten. Wer möchte, kann gleich seine Bewerbungsunterlagen mitbringen und erhält auch noch den einen oder anderen Tipp. Um die 30 Frauen und Männer nutzten im vergangenen Jahr die Beratungsgelegenheit.

Der Pendlertag findet an diesem Freitag, 14. Februar, in der Zeit von 15 bis 20 Uhr im Leinefelder Rathaus Wasserturm statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren