Dingelstädt: Farben, Lacke und Öle illegal entsorgt

Dingelstädt.  Bürger werden um Hinweise gebeten.

An einem Waldweg zwischen Dingelstädt und Kallmerode wurden unter anderem Farben, Lacke und Öle entsorgt.

An einem Waldweg zwischen Dingelstädt und Kallmerode wurden unter anderem Farben, Lacke und Öle entsorgt.

Foto: Daniela Schollmeyer

Ein Umweltdelikt wurde beim Ordnungsamt der Stadt Dingelstädt am frühen Montagmorgen angezeigt. An einem Waldweg zwischen der Stadt und Kallmerode entsorgten bislang Unbekannte eine nicht geringe Menge an Farben, Lacken, Holzschutzmitteln, Latex, Ölen und anderen umweltgefährdenden Flüssigkeiten, berichtet Mitarbeiterin Daniela Schollmeyer. Damit die Tat nicht gleich bemerkt wurde, haben die Umweltsünder die Behältnisse mit einer Wolldecke abgedeckt.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass an dem Waldweg, der von der Straße nicht einsehbar ist, illegal Müll entsorgt wurde. Schon mehrfach wurden Papier und Sperrmüll dort hingeworfen. Mitarbeiter des Bauhofes, die eigentlich ganz andere Aufgaben haben, mussten den Unrat dann wieder einsammeln.

„Im Landkreis Eichsfeld besteht die Möglichkeit, im Frühjahr und im Herbst diese Art von Abfällen beim Schadstoffmobil kostenlos abzugeben. Die Termine zur Abholung in den einzelnen Städten und Gemeinden werden in der Tagespresse veröffentlicht. Und zu Fragen der richtigen Entsorgung stehen das Umweltamt des Landkreises Eichsfeld und das Ordnungsamt der Stadt Dingelstädt zur Verfügung“, sagt Daniela Schollmeyer. Weitere Hinweise könnten zudem der Abfallfibel, die zu Beginn eines jeden Jahres kostenlos an die Haushalte verteilt wird, entnommen werden.

Die Stadt Dingelstädt hat Strafanzeige wegen der illegalen Entsorgung am Montag gegen Unbekannt erstattet.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeiinspektion in Heiligenstadt, Tel. 03606/6510, sowie das Ordnungsamt, Tel. 036075/3454, entgegen.