Eichsfelder Wurstmarkt ist abgesagt

Duderstadt.  Im Eichsfeld werden wegen steigender Infektionszahlen zunehmend Veranstaltungen abgesagt. Jetzt hat es den Wurstmarkt in Duderstadt erwischt.

Wer sich schon auf eine regionaltypische Leckerbissen beim Wurstmarkt in Duderstadt gefreut hatte muss sich wegen Corona bis zum kommenden Jahr gedulden.

Wer sich schon auf eine regionaltypische Leckerbissen beim Wurstmarkt in Duderstadt gefreut hatte muss sich wegen Corona bis zum kommenden Jahr gedulden.

Foto: Markus Gille

Der Eichsfelder Wurstmarkt im untereichsfeldischen Duderstadt findet in diesem Jahr nicht statt. In seiner Sitzung am Dienstag hat der Vorstand des Treffpunkt Stadtmarketing beschlossen, den Eichsfelder Wurstmarkt schweren Herzens abzusagen. Damit kann auch der vierte Themenmarkt in diesem Jahr wegen Corona leider nicht stattfinden. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

„Die täglich steigenden Infektionszahlen sind der Grund, den Eichsfelder Wurstmarkt zu diesem Zeitpunkt abzusagen. Es ist nicht möglich, so eine Veranstaltung verantwortungsbewusst durchzuführen“, heißt es aus dem Vorstand. Die Hoffnungen liegen nun auf dem kommenden Jahr. Dann sollen, wenn möglich, wieder vier Themenmärkte mit verkaufsoffenen Sonntagen stattfinden.