Einbrecher erbeuten Kleinbus im Eichsfeld und laden mehrere Fahrräder ein

red
Die Polizei schließt einen Tatzusammenhang momentan nicht aus. (Symbolbild)

Die Polizei schließt einen Tatzusammenhang momentan nicht aus. (Symbolbild)

Foto: Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

Struth  In Struth sind Unbekannte in der selben Nacht mehrmals eingebrochen. Neben einem Kleinbus und Fahrrädern konnten sie noch weitere hochwertige Sachen entwenden.

Eine böse Überraschung haben die Besitzer eines Kleinbusses in Struth am Freitagmorgen erlebt. Wie die Polizei mitteilte, drangen Unbekannte in der Nacht zwischen 1 und 8 Uhr in die Garage ihres Wohnhauses in der Annabergstraße ein.

Von dort gelangten sie in das Wohnhaus und stahlen die Autoschlüssel zum Fahrzeug. In diesen luden die Täter zwei Kinderfahrräder und zwei E-Bikes und verschwanden im Anschluss mit dem Auto. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen VW Multivan.

Nur wenige hundert Meter entfernt, in der Lange Straße, brachen Unbekannte in derselben Nacht einen Transporter auf. Hieraus stahlen sie die Geldbörse, Papiere und hochwertiges Werkzeug aus dem Kofferraum.

Ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Diebstählen wird derzeit nicht ausgeschlossen. Wer Hinweise zu den beiden Taten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 zu melden.