Förderung für „Sprach-Spiel-Zeit“

Heiligenstadt  Zusätzlicher Kurs des Klosters Kerbscher Berg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Projektförderung „Sprach-Spiel-Zeit“ im Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg in Dingelstädt wurde vom Jugendhilfeausschuss des Kreistages einstimmig beschlossen. Das bedeutet, dass dieser Kurs an einem weiteren Nachmittag in Heiligenstadt angeboten und mit 3200 Euro gefördert wird. „Sprach-Spiel-Ziel“ ist ein „Angebot, welches passgenau auf die Bedürfnisse junger Familien mit Fluchthintergrund entwickelt wurde“, hieß es im Ausausschuss. Dabei handele es sich um einen Sprachkurs, „bei dem die Kinder mit anwesend“ sind. Dieses Angebot diene dem Erlenen der Grundlagen der deutschen Sprache auf spielerische, kreative und musikalische Art. Die Treffen finden in Heiligenstadt und in Leinefelde statt – 40 Mal, je zwei Stunden.

Weiter heißt es, dass das Angebot eine so hohe Nachfrage habe, dass bereits zwei Veranstaltungen vom Bistum Erfurt, Träger der Dingelstädter Einrichtung, in Heiligenstadt dienstags und donnerstags durchgeführt werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 3480 Euro – 2000 Euro Personalkosten, Sachkosten 600 Euro, sonstige Kosten für Kinderbetreuung 880 Euro und Eigenmittel 280 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.