Freischwimmerabzeichen für Kinder im Eichsfeld

In der Worbiser Wipperwelle können Kinder ab Februar ihr Freischwimmerabzeichen absolvieren.

In der Worbiser Wipperwelle können Kinder ab Februar ihr Freischwimmerabzeichen absolvieren.

Foto: Eckhard Jüngel

Leinefelde.  Der Schwimmunterricht in den Schulen hat während der Corona-Jahre stark gelitten. Um so besser, dass die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft jetzt Schwimmkurse in Worbis anbietet. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Ortsgruppe Leinefelde der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bietet einen Kurs zum Erwerb des Jugendwimmerabzeichens Bronze (Freischwimmer) an. Inhalt des Lehrgangs ist unter anderem, einen Sprung vom Beckenrand zu absolvieren, eine Distanz von 200 Metern in weniger als 15 Minuten schwimmen zu können, einen Gegenstand aus einer Wassertiefe von zwei Metern heraufzuholen und einen Sprung aus einem Meter Höhe beziehungsweise einen Startsprung zu zeigen. Zudem werden Kenntnisse zu den Baderegeln vermittelt.

Zielgruppe sind Kinder bis 12 Jahre, die bereits schwimmen können. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 129 Euro. Die Schwimmkurse finden am 21. und 28. Februar, am 7., 14. und 21. März, am 18. und 25. April sowie am 2. Mai jeweils im Zeitraum von 16 bis 16.30 Uhr in der Wipperwelle in Worbis statt.

Anmeldung und weitere Informationen im Internet unter www.leinefelde-worbis.dlrg.de