Jugendliche drohen im Eichsfeld mit Messer - Mehrere Autos stehen in Flammen

red
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Silvio Dietzel

Leinefelde.  Zwei Jugendliche sind mutmaßlich beim Stehlen erwischt worden und bedrohten einen 61-Jährigen mit einem Messer. Außerdem wurden mehrere Autos durch ein Feuer zerstört. Die Polizeimeldungen für das Eichsfeld.

Jugendliche drohen mit Messer

Zwei Jugendliche sollen am Montagabend auf dem Gelände des ehemaligen Milchhofes in der Birkunger Straße in Leinefelde einen Mann bedroht haben. Der 61-Jährige hielt sich gegen 22.30 Uhr auf dem Gelände auf, als er auf die beiden aufmerksam wurde. In der Annahme, sie wollen in die Lagerräume einbrechen, hielt er einen der Jugendlichen fest.

Der Zweite soll daraufhin ein Messer gezogen und dem Mann gedroht haben. Die Jugendlichen konnten noch vor Eintreffen der Polizei entkommen. Gegen sie wird nun wegen versuchten Einbruchs und Bedrohung ermittelt.

Auto abgebrannt

Am Montagabend gegen 22.55 Uhr ging in der Konrad-Martin-Straße in Leinefelde ein geparkter Skoda Kamiq in Flammen auf. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Drei weitere geparkte Autos, ein Hyundai, ein VW Golf und ein VW Polo, wurden durch die Hitze beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 35.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache kann die Polizei noch keine Aussagen getroffen werden. Laut Zeugen gab es unmittelbar vor dem Feuer einen lauten Knall. Eine Straftat kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden.

Der Skoda wurde sichergestellt. Ihn wird die Kriminalpolizei kriminaltechnisch untersuchen. Hinweise zum Brandgeschehen nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen.

Auto mit Mopedfahrerin kollidiert

Eine 18-jährige Jugendliche fuhr am Montagabend gegen 21.50 Uhr auf der Bundesstraße 247 in Ferna. An der Einmündung zur Bahnhofstraße kollidierte sie mit einem VW Golf, dessen 60-jähriger Fahrer die vorfahrtsberechtigte Mopedfahrerin übersehen hatte. Die 18-Jährige stürzte und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Feuerwehr in Ferna rückte aus, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen.

Großeinsatz in Dingelstädt: Milchige Flüssigkeit in der Ebra

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen