Kirchenkreis Südharz lädt Eichsfelder Frauen zum Oasentag ein

Eva Lange, leitende Pfarrerin der Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland, und Kathrin Schwarze, Beauftragte für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis Südharz, beim Oasentag 2021 in Nordhausen.

Eva Lange, leitende Pfarrerin der Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland, und Kathrin Schwarze, Beauftragte für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis Südharz, beim Oasentag 2021 in Nordhausen.

Foto: Regina Englert

Eichsfeld.  Anmeldungen sind bis zum 30. September möglich.

„Kraftprobe Dialog“ – echter Dialog braucht Kraft und stärkt uns in der Gesellschaft. Unter diesem Motto hat das Frauenteam, um die Beauftragte Kathrin Schwarze, den diesjährigen Oasentag im Kirchenkreis Südharz, zu dem auch viele evangelischen Gemeinden des Landkreises Eichsfeld gehören, vorbereitet. „Erstmals wird es ein Freitagabend sein“, berichtet Regina Englert, Pressesprecherin des Kirchenkreises.

Am 7. Oktober, zwischen 18 und 21 Uhr treffen sich die Frauen in der Nordhäuser Frauenbergkirche. „Das Thema bewegt uns alle. Ehrliche Dialoge in unserer emotional aufgeputschten Zeit zu führen, kann wahrlich zu einer Kraftprobe werden. Wie eignen wir uns an, konstruktiv unsere Meinung und die Argumente des Gegenübers zu hören und wahrzunehmen?“, fragte sich das Team bei seinen Vorbereitungen.

Das Wagnis für einen Dialog sei lohnenswert, es erfasse alle in der Einzigartigkeit und stärke dadurch die Gemeinschaft, da ist sich das Team einig. „Für einen Abend lang sind Sie herzlich eingeladen, mit Frauen aus dem ganzen Kirchenkreis gemeinsam in ein kleines Geheimnis einzutauchen. Ein Geheimnis, das verschiedene Haltungen in ein bewegtes Gleichgewicht befördern kann“, erklärt Kathrin Schwarze, Beauftragte für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis.

„Die Teilnehmerinnen finden Raum für Impulse, Entspannung, Gespräche und Gemeinschaft unter dem Segen Gottes. Raum, in dem Antworten zu Fragen der Kraftprobe gesucht, gefunden und weitergegeben werden können. Zur gemeinsamen Stärkung bereitet der Weltladen einen Abendimbiss vor“, so Englert.

Die Anmeldung bis 30. September unter Telefon: 03631/609915 oder per E- Mail an: kirchenkreis.suedharz@ekmd.de.