Lastwagenfahrer übersieht Auto

Die Polizei musste in Nordhessen einen höheren Sachschaden bilanzieren.

Die Polizei musste in Nordhessen einen höheren Sachschaden bilanzieren.

Foto: Peter Michaelis

Hohengandern.  Schaden am Auto eines Eichsfelders wird auf 7500 Euro geschätzt.

In Neu-Eichenberg-Hermannrode hat am Montagabend Fahrer (51) eines Sattelzuges beim Rückwärtsrangieren ein geparktes Auto beschädigt. Er wollte den Lastwagen am rechten Fahrbahnrand abstellen, aber er übersah den geparkten Pkw eines 54-Jährigen. Während an dem Sattelauflieger lediglich ein geringer Schaden in Höhe von 300 Euro entstand, beziffert sich der Schaden an dem Auto auf 7500 Euro.