Lehrgänge im Eichsfeld für Erste Hilfe

Eichsfeld.  Das Rote Kreuz im Eichsfeld bietet wieder Erste-Hilfe-Kurse an.

Lava Sino (links), lehrt in Erfurt mit Konstantin Kautz (rechts) lehrt sie Fahranfängern, wie Erste Hilfe geht. Hier sitzen sie vor einer Übungspuppe.

Lava Sino (links), lehrt in Erfurt mit Konstantin Kautz (rechts) lehrt sie Fahranfängern, wie Erste Hilfe geht. Hier sitzen sie vor einer Übungspuppe.

Foto: Frank Karmeyer

Der Kreisverband Eichsfeld im Deutschen Roten Kreuz (DRK) bietet wieder Lehrgänge in Erster-Hilfe für Führerscheinanwärter an. Sie finden Mittwoch, 24. Februar, und Samstag, 27. Februar, in Leinefelde am Leibnizplatz 3 sowie Samstag, 27. Februar, auch in der Ohmbergstraße 2 in Worbis statt. Beginn ist jeweils um 8 Uhr. Jeder Lehrgang hat neun Unterrichtseinheiten und ist Voraussetzung für den Führerschein. Der DRK-Kreisverband ist für die Ausbildung als ermächtigte Stelle legitimiert und der Kurs schließt mit anerkannten Zertifikat. Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung, sowie Schreibmaterial sind erforderlich.

=fn?Bonfmevohfo voufs;xxx/esl.fjditgfme/ef =0fn?