Neue Bäume in kleiner Runde gepflanzt

Gernrode.  Gernröder Christdemokraten packen in ihrem Ort zu, trotz Absage von Jubiläumsveranstaltung.

Gerd Backhaus, Rigobert Seeboth, Rolf Berend und Bürgermeister Gerhard Hellrung nach der Baumpflanzung.

Gerd Backhaus, Rigobert Seeboth, Rolf Berend und Bürgermeister Gerhard Hellrung nach der Baumpflanzung.

Foto: Gert Backhaus / CDU Gernrode

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eigentlich sollten die Baumpflanzungen in der alljährlichen Frühlingsaktion der Gernröder CDU nur der Auftakt zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit dem Thema „30 Jahre erste freie Volkskammerwahl in der DDR am 18. März“ sein, an dem der frühere Eichsfelder Europaabgeordnete und glühende Gernröder Rolf Berend als gewähltes Mitglied der damaligen Volkskammer für das Eichsfeld und somit als Zeitzeuge Informationen geben und Erlebnisse aus erster Hand schildern sollte.

Gleichzeitig, so erzählt Berend, hätte das Jubiläum „75 Jahre CDU Gernrode“ in diesem Jahr Anlass für einen geschichtlichen Rückblick gegeben. „Beides aber fiel selbstredend der derzeitigen Coronakrise zum Opfer. Jedoch in der Hoffnung, diese Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können“, sieht es Rolf Berend recht pragmatisch und hoffnungsvoll, dass sich die Lage auch wieder ändern und die Pandemie überstanden wird.

Dafür aber konnten die fleißigen Gernröder ein anderes wichtiges Vorhaben verwirklichen. Die ins Auge gefassten Baumpflanzungen, die ursprünglich eigentlich als Auftakt des Abends angedacht waren, wurden jetzt in einem kleinen Kreis durchgeführt. „Waren doch die stattlichen Bäume bestellt und geliefert worden“, erklärt der frühere Abgeordnete. Sie konnten ja nun nicht einfach liegengelassen werden. „Sie wurden durch kräftiges Zupacken in kleiner Runde im Ort dort wieder eingepflanzt und befestigt, wo zuvor ein Baum durch Unfall und einer einem böswilligen Baumfrevel zum Opfer gefallen waren – in der Hoffnung, dass diese nun unbeschadet zu stattlichen Bäumen heranwachsen können“, heißt es aus Gernrode.

Rolf Berend dankt ganz herzlich den Vorstandsmitgliedern der CDU Gernrode für diese besondere Aktion und vor allem für ihre großzügigen Spenden zur der Finanzierung der Setzlinge.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.