Partnerschaft in Heiligenstadt besiegelt

Heiligenstadt.  Heiligenstädter Firma Faber Exposize unterstützt Eichsfelder Autorennfahrer auf Deutschlands berühmten Pisten.

Matthias Roth von Faber Exposize und Rennfahrer Jannes Fittje haben jetzt eine Partnerschaft für die ADAC GT Masters abgeschlossen.

Matthias Roth von Faber Exposize und Rennfahrer Jannes Fittje haben jetzt eine Partnerschaft für die ADAC GT Masters abgeschlossen.

Foto: Matthias Schön

„Manchmal ist das Ferne doch so nah. So lässt sich die neue Partnerschaft zwischen Nachwuchsrennfahrer Jannes Fittje und uns beschreiben“, sagt Matthias Roth. Jannes Fittje hat im Motorsportclub Heilbad Heiligenstadt im ADAC seine ersten Rennen bestritten. Dass er aber nun bei seinem Aufstieg in diesem Jahr in die Rennserie ADAC GT Masters noch von einem heimischen Sponsor unterstützt wird, hätte er nicht gedacht.

Fittje und die globale Firma, deren Hauptsitz in Deutschland in Heiligenstadt ist, möchten einfach die regionalen Synergien in Thüringen für eine gemeinsame Weiterentwicklung nutzen. Jannes Fittje tritt mit einem Porsche 911 GT3 R des KÜS-Team-75-Bernhard an. Gleichzeitig wurden auch die Druckexperten von Faber Exposize neuer Partner der Liga der Supersportwagen.

„Durch die Nähe zu meinem Wohnort habe ich die Möglichkeit einer Zusammenarbeit gesehen und wir hatten erste Gespräche beim Rennen auf dem Nürburgring“, erklärt Jannes Fittje.

Wenige Tage später besuchte er das Unternehmen, um sich ein Bild zu machen. „Es war interessant zu sehen wie die Produktion solcher Großformatdrucke, vom Auftragseingang bis zur Fertigstellung funktioniert.“ Gleichzeitig tauschte sich Jannes mit Geschäftsführer Martin Kimm und Matthias Roth über eine zukünftige Partnerschaft aus.

„Ich freue mich über das Interesse an meiner Person. Wir möchten die Region Thüringen nutzen, um uns breiter aufzustellen und die gemeinsame Reichweite ausschöpfen. Die Verantwortlichen sind durch die Berichterstattung über meine Erfolge schon vorher auf mich aufmerksam geworden und haben so einen Teil meiner Karriere bereits verfolgt“, führt der 21-Jährige fort.

Nach dem erfolgreichen Debüt im ADAC GT Masters geht es für Fittje am Wochenende auf dem Hockenheimring weiter. Als langjähriges Mitglied wird er vom Heiligenstädter Motorsportclub natürlich weiter unterstützt.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.