Rot-Weiß Erfurt kommt zum Jubiläum nach Brehme

Brehme  Der Sportverein Blau Weiß begeht vom 17. bis zum 21. Juli sein 90-jähriges Bestehen und freut sich auf viele Gäste. Sport im Dorf ist mehr als nur Fußball. Unter anderem wird auch Schach gespielt.

Der FC Rot Weiss Erfurt kommt mit seinem aktuellen Kader zum Jubiläum nach Brehme

Der FC Rot Weiss Erfurt kommt mit seinem aktuellen Kader zum Jubiläum nach Brehme

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für ein Jubiläum: Der SV Blau Weiß Brehme wird 90 Jahre. Und das soll gebührend vom 17. bis 21. Juli gefeiert werden.

Wie es sich für ein Fest gehört, werden neben einheimischen auch auswärtige Gäste erwartet. Dass FC Rot-Weiß Erfurt mit seinem aktuellen Kader kommt, verraten Vereinschef René Busse und Vize Alexander Schotte schon einmal.

Derzeit zählt der Brehmer Sportverein 150 erwachsene Mitglieder sowie rund 30 Kinder. Aufgewartet wird mit zwei Herrenmannschaften im Fußball. Die Erste spielt in der Kreisoberliga und darf sich über den Kreispokalsieg freuen, der erfolgreich verteidigt wurde. Die zweite Mannschaft kickt in der zweiten Kreisklasse und ist Staffelsieger geworden. „Zwei Herrenmannschaften in einem kleinen Dorf und mit wenig Sponsorengeldern zu haben, ist nicht einfach. Doch in Brehme schaffen wir das“, sagt René Busse und lässt nicht unerwähnt, dass in der neuen Spielsaison mit dem Nachbarn Ecklingerode kooperiert wird. Vielleicht steigt dann ja auch die zweite Mannschaft auf.

Ebenfalls aktiv sind die Alten Herren. Und nicht zu vergessen der fußballbegeisterte Nachwuchs, der mit der SG Sonnenstein zusammenarbeitet. „Im Fußball sind wir sehr gut aufgestellt“, meint der Sportvereinschef und freut sich, dass die Nachwuchsarbeit läuft. Gefragt sind nun aber auch die Grundschüler und Kindergartenkinder. Bei den Kleinen soll das Interesse am Fußball geweckt und eine G-Mannschaft ins Leben gerufen werden.

Im Brehmer Sportverein gibt es aber noch mehr als Fußball. Da ist zum Beispiel die Frauengymnastikgruppe mit rund 30 sportlichen Damen aller Altersgruppen. Außerdem kann man auf zwei Schachmannschaften verweisen. Eine spielt auf Bezirks-, die andere auf Kreisebene. Dass die Brehmer sportlich sind, daran besteht kein Zweifel, doch sie können noch mehr. Vergangenes Jahr gab es Fördermittel, erzählen René Busse und Alexander Schotte. Die seien eingesetzt worden, um das Sporthaus aufwendig zu renovieren und zu sanieren. Unterstützung gab es von der Gemeinde, und die Vereinsmitglieder fassten natürlich ordentlich zu, damit zum Jubiläum alles fertig ist. Dass alles Hand in Hand geht, freut den Vorstand, der sich bei allen Mitstreitern herzlich bedankt.

Und nun soll das 90-jährige Sportvereinsjubiläum gebührend gefeiert werden. Den Auftakt bildet am Mittwoch, 17. Juli, um 18 Uhr das Spiel SV Blau Weiß Brehme gegen Rot-Weiß Erfurt. Die Gastgeber hoffen auf viele Zuschauer. „Platz ist genug“, sagt René Busse. Karten gibt es an der Abendkasse. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder und Jugendliche von zwölf bis 18 Jahren drei Euro. Am Freitag, 19. Juli, tritt dann um 18.30 Uhr SV Blau-Weiß Brehme Alte Herren/Traditionsmannschaft gegen die Traditionsmannschaft von FSV Wacker 90 Nordhausen an. Sportlich geht es auch am Samstag, 20. Juli, im Dorf zu. Dann startet um 13 Uhr das Freizeitturnier, und um 15 Uhr beginnen die Schach-Dorfmeisterschaften im Sporthaus. Am Abend ab 20 Uhr wird zum Tanz eingeladen. Der Sonntag, 21. Juli, steht seinerseits ganz im Zeichen des Brehme-Cups. Los geht‘s um 14 Uhr. Mit dabei sind neben den Gastgebern der SV Rotenberg, der SV Germania Breitenberg sowie der SV Grün-Weiß Siemerode. Für das leibliche Wohl der Gäste ist an allen Tagen gesorgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren