SC Heiligenstadt spendet für guten Zweck

Heiligenstadt.  Sportler spenden für Café Vielfalt in Heiligenstadt.

Schatzmeister Sebastian Möhlhenrich (rechts) überreicht das Geld an Gerald Nolte, stellvertretender Regionalstellenleiter der Caritasregion Eichsfeld/Nordthüringen, und Cornelia Prockl, Ehrenamtskoordinatorin für Flüchtlingshilfe/Migrationsberatung.

Schatzmeister Sebastian Möhlhenrich (rechts) überreicht das Geld an Gerald Nolte, stellvertretender Regionalstellenleiter der Caritasregion Eichsfeld/Nordthüringen, und Cornelia Prockl, Ehrenamtskoordinatorin für Flüchtlingshilfe/Migrationsberatung.

Foto: Michael Apel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der SC 1911 Heiligenstadt spendete 500 Euro für einen guten Zweck. Den symbolischen Scheck übergab der Schatzmeister des Vereins, Sebastian Möhlhenrich (rechts) an die Caritas-Vertreter Cornelia Prockl, Ehrenamtskoordinatorin für Flüchtlingshilfe/Migrationsberatung, und Gerald Nolte, stellvertretender Regionalstellenleiter der Caritasregion Eichsfeld/Nordthüringen. Das Geld ist für das Café Vielfalt bestimmt. Die Sportler sind sich einig, so Manuel Lubojanski, dass es gut angelegt ist. Für den Außenbereich des Cafés sollen neue Tische und Stühle angeschafft werden. Der Erlös stammt von der Einkaufsservice-Aktion.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren