Verstoß gegen Maskenpflicht führt in Heiligenstadt zu Polizeieinsatz

Heilbad Heiligenstadt .  In Heiligenstadt weigerte sich ein Mann einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch verlassen wollte er die Praxis nicht.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Stefan Sauer / dpa

Wegen Hausfriedensbruchs ermittelt die Polizei seit Mittwochnachmittag gegen einen 58-Jährigen. Der Mann hielt sich in einer Arztpraxis auf. Im Wartebereich nahm der Mann, entgegen geltender Vorschriften, seine Maske ab.

Der Bitte, die Maske wieder aufzusetzen, kam er nicht nach. Daraufhin wurde der Patient der Praxis verwiesen, doch auch diese Aufforderung ignorierte er.

Im Weiteren entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung. Die hinzugerufenen Polizisten erstatteten Anzeige.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen