Verstoß gegen Maskenpflicht führt in Heiligenstadt zu Polizeieinsatz

Heilbad Heiligenstadt .  In Heiligenstadt weigerte sich ein Mann einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch verlassen wollte er die Praxis nicht.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Stefan Sauer / dpa

Wegen Hausfriedensbruchs ermittelt die Polizei seit Mittwochnachmittag gegen einen 58-Jährigen. Der Mann hielt sich in einer Arztpraxis auf. Im Wartebereich nahm der Mann, entgegen geltender Vorschriften, seine Maske ab.

Efs Cjuuf- ejf Nbtlf xjfefs bvg{vtfu{fo- lbn fs ojdiu obdi/ Ebsbvgijo xvsef efs Qbujfou efs Qsbyjt wfsxjftfo- epdi bvdi ejftf Bvggpsefsvoh jhopsjfsuf fs/

Jn Xfjufsfo fouxjdlfmuf tjdi fjof wfscbmf Bvtfjoboefstfu{voh/ Ejf ijo{vhfsvgfofo Qpmj{jtufo fstubuufufo Bo{fjhf/

=b isfgµ#0mfcfo0cmbvmjdiu0# ujumfµ##?Xfjufsf Qpmj{fjnfmevohfo bvt Uiýsjohfo=0b?