Worbiser Brunnen wieder weihnachtlich geschmückt

Weihnachtlich erstrahlt der Brunnen in der Langen Straße in Worbis. An jedem Adventswochenende „zünden“ die Landfrauen eine neue Kerze an.

Weihnachtlich erstrahlt der Brunnen in der Langen Straße in Worbis. An jedem Adventswochenende „zünden“ die Landfrauen eine neue Kerze an.

Foto: René Weißbach / Stadt Leinefelde-Worbis

Worbis.  Viel Arbeit machten sich die Worbiser Landfrauen auch wieder in diesem Jahr, um den Brunnen liebevoll zu schmücken.

Zum dritten Mal schmückten die Worbiser Landfrauen den Brunnen in der Innenstadt weihnachtlich. In Zeiten coronabedingter Einschränkungen sollte er so ausstaffiert bereits in den vergangenen zwei Jahren Licht ins Dunkel der Gemüter bringen, erklärt Edeltraud Klammer. Sogar an vier mit LED-Leuchten ausgestattete Adventskerzen und rote Schleifen hatten die Damen gedacht. Auch Bürgermeister Christian Zwingmann (parteilos/Zweiter von rechts) und Ortsbürgermeister Thomas Rehbein (CDU) bestaunten das kleine Kunstwerk beim Aufbau in der Langen Straße. Zum Osterfest 2023 wird der Brunnen dann auch wieder passend herausgeputzt.