28-Jährigen geschlagen: Suche nach rabiatem Autofahrer in Erfurt

Erfurt.  Erst schlug ein unbekannter Fahrer einem 28-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, dann fuhr er mit seinem Auto langsam auf ihn zu.

Mit der Faust schlug der unbekannte Autofahrer einem 28-Jährigen in Erfurt ins Gesicht (Symbolbild).

Mit der Faust schlug der unbekannte Autofahrer einem 28-Jährigen in Erfurt ins Gesicht (Symbolbild).

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 28-Jähriger am Samstag gegen 15 Uhr seinen Opel in der Alfred-Hess-Straße in Erfurt rückwärts einparken. Ein anderer Fahrer war jedoch mit seinem VW Multivan schon so dicht aufgefahren, dass das nicht mehr ging. Der 28-Jährige habe daraufhin den Unbekannten gebeten, etwas zurückzufahren. Darüber erbost, schlug der VW-Fahrer dem 28-Jährigen mit der Faust ins Gesicht.

VW-Fahrer raste, teilweise über den Gehweg, davon

Dann sei er langsam auf den jungen Mann zugefahren, der sich gerade das Kennzeichen vom VW notieren wollte. Dieser konnte rechtzeitig ausweichen. Der VW-Fahrer raste in Richtung Steigerstraße davon, teilweise über den Gehweg. Wer Angaben zum Fahrer sowie zum flüchtigen VW mit Gothaer Kennzeichen machen kann, soll sich bei der Polizei melden.