41-Jähriger schlägt mehrfach auf 19-jährige Freundin ein

Erfurt  Zwei Männer (28 und 41 Jahre) erhielten am Samstagabend von der Polizei jeweils eine Anzeige. Zuvor waren der ältere Mann und seine 19 Jahre alte Freundin in einen handfesten Streit verwickelt.

Der 41-Jährige schlug mehrfach auf seine 19-jährige Freundin ein.

Der 41-Jährige schlug mehrfach auf seine 19-jährige Freundin ein.

Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei berichtet, hatten sich der 41-Jährige und seine 19-jährige Freundin in der Nähe der Augustmauer in Erfurt heftig gestritten. Als der Mann damit anfing, seine Freundin mehrfach zu schlagen, schritten Zeugen ein. Ein männlicher Zeuge wurde durch einen Faustschlag des 41-Jährigen verletzt. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung riss der noch immer wütende Mann einen 28-Jährigen von seinem E-Scooter.

Als die Polizei vor Ort eintraf, um die Anzeigen der Beteiligten aufzunehmen, stellte sich heraus, dass der 28 Jahre alte E-Scooter-Fahrer zuvor Alkohol getrunken hatte. Der Test erbrachte einen Wert von 1,66 Promille. Des weiteren kam heraus, dass er neben Alkohol auch Drogen zu sich genommen hatte.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 41-Jährigen und den 28-Jährigen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.