90-Jähriger stirbt nach Sturz in Erfurter Straßenbahn - Polizei sucht Zeugen

Der Mann kam in ein Krankenhaus, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. (Symbolbild)

Der Mann kam in ein Krankenhaus, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. (Symbolbild)

Foto: Sascha Fromm

Erfurt  In Erfurt stürzt ein Mann in einer Straßenbahn und erliegt seinen schweren Verletzungen. Die Polizei sucht jetzt Ersthelfer und Zeugen des Vorfalls.

Bereits am 1. März, gegen 12:50 Uhr, stürzte in einer Erfurter Straßenbahn (Linie 3 oder 6) im Bereich der Riethstraße in Richtung Domplatz ein 90-jähriger Mann und verletzte sich schwer. Mehrere Fahrgäste eilten dem Mann zur Hilfe. Wie die Polizei am Freitag informierte, sei der Mann später in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Erfurter Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Sturz beobachtet haben sowie die Ersthelfer aus der Straßenbahn. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0066537 entgegen.