Aktive Erfurter Corona-Fälle erstmals wieder einstellig

Erfurt.  Das Gesundheitsamt meldet sechs neue Genesene. Drei Erkrankte werden noch im Krankenhaus behandelt. Überraschend hoch ist die Zahl der Quarantäne-Fälle

134 Erfurter wurden bislang positiv auf das Corona-Virus getestet.

134 Erfurter wurden bislang positiv auf das Corona-Virus getestet.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Erstmals seit dem 14. März ist die Zahl der aktiv mit dem Corona-Virus infizierten Erfurter wieder einstellig. Wie das Gesundheitsamt bestätigt, wurde zwischen Montag und Dienstag keine neuen Infektionen festgestellt. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

Die Zahl der bestätigten Infektionen liegt damit weiter bei 134. Demgegenüber stieg die Zahl der Genesenen um sechs auf nunmehr 126. Soweit bekannt und unter der Berücksichtigung der beiden Todesfälle sind damit noch sechs Erfurter aktiv mit dem Virus infiziert. Drei von ihnen werden im Krankenhaus behandelt.

Überraschend hoch angesichts der andauernd ruhigen Lage ist die Zahl der Quarantäne-Fälle: 1120 Erfurter sind laut Gesundheitsamt isoliert, darunter 708 Reiserückkehrer.