Architekten unterstützen Kulturquartier

Erfurt  ErfurtMit zahlreichen Veranstaltungen stellte sich das Kulturquartier Schauspielhaus in seiner Preview Vol. 5 bis gestern in vielen Facetten vor. Im Rahmen der Eröffnung übergab der Bund der Architekten (BDA) ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit zahlreichen Veranstaltungen stellte sich das Kulturquartier Schauspielhaus in seiner Preview Vol. 5 bis gestern in vielen Facetten vor. Im Rahmen der Eröffnung übergab der Bund der Architekten (BDA) Genossenschaftsanteile in Höhe von 5000 Euro an das Kulturquartier Schauspielhaus.

Symbolisch verpackt wurden die Anteile in einen Rahmen aus Holz, Lehm und Stroh. Die drei Materialien stehen symbolisch für den BDA-Aufruf „Das Haus der Erde“, mit dem eine klimagerechte Kehrtwende im Bauen eingeläutet werden soll. Einer der Aspekte ist die Achtung des Bestands. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde eine Mitgliedschaft des BDA in der Kulturgenossenschaft diskutiert. Die Mitglieder waren von der Idee so angetan, dass sie beschlossen, das Projekt in Form einer Mitgliedschaft zu unterstützen. Damit steigt die Summe der Genossenschaftsanteile auf 765.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.