Erfurt. In Erfurt wurde eine 16-Jährige von drei Jugendlichen ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt nach den Tätern.

In Erfurt wurde eine 16-Jährige von drei Jugendlichen ausgeraubt. Laut Polizei war die 16-Jährige am Montag gegen 18 Uhr war zu Fuß in der Mittelhäuser Straße unterwegs, als sie von den drei männlichen Jugendlichen angesprochen wurde. Sie hätten das Mädchen unter Gewaltandrohung aufgefordert, ihr Handy und die Kleidung herauszugeben.

Der Newsletter für Erfurt

Alle wichtigen Informationen aus der Landeshauptstadt Erfurt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das Mädchen weigerte sich zunächst, musste sich aber schließlich den Tätern fügen. Das Trio habe dem Mädchen ein Handy, Turnschuhe, Bekleidung und Bargeld weggenommen. Die drei Jugendlichen werden folgendermaßen beschrieben:

  • ca. 16 bis 18 Jahre alt, dunkler Hautteint, sie sprachen laut Polizei gebrochenes Deutsch und waren ca. 165 bis 170 cm groß.
  • Einer der Täter trug einen grauen Pullover und ein olivgrünes T-Shirt. Er hatte ein Tuch vor dem Mund.
  • Der zweite Jugendliche trug graue Adidas Turnschuhe, einen braun-weißen Windbreaker und eine Camouflage-Hose mit aufgesetzten Taschen. Er hatte seine Kapuze tief ins Gesicht gezogen.
  • Der dritte Jugendliche trug eine braune Jacke mit grauen Ärmeln und eine schwarze Mütze mit der Aufschrift ,,Syra“, die er tief ins Gesicht gezogen hatte.

Wer kann Hinweise zu den Tätern und deren Aufenthaltsort geben? Wer hat möglicherweise die Tat beobachtet? Hinweise erbittet der Inspektionsdienst Erfurt-Süd unter der Telefonnummer 0361/ 7443-0.

Kopfhörer im Ohr: Jugendlicher in Erfurt von Straßenbahn erfasst

Anger 1 in Erfurt evakuiert