Erfurt. Mehrere Männer und eine Frau haben in Erfurt Lieder mit antisemitischen Inhalten gesungen.

Vor einem Wohnhaus in der Stollbergstraße in Erfurt-Ilversgehofen hat am Donnerstagabend eine größere Personengruppe Lieder mit antisemitischen Inhalten gesungen. Wie die Polizei mitteilt, wählten mehrere Anwohner den Notruf.