Erfurt. Der Flutgraben war im 19. Jahrhundert für Erfurt das, was später “Stuttgart 21“ für die Schwaben. Der Biber ist zwar noch weitgehend ausgerottet, wurde aber in der Altstadt wieder gesichtet. Das und mehr ist auf einer Wanderung an der Gera zu erfahren.