Erfurt. Erfurt hat sich viel vorgenommen. Doch jetzt geht der Stadt das Geld aus. Schulbau, Feuerwehr und Straßenbahn sind unter den Opfern.

Erfurt stehen die härtesten Sparmaßnahmen seit vielen Jahren bevor. Weil die Budget-Anmeldungen für den geplanten Doppelhaushalt 2024 / 2025 und vor allem für die Folgejahre die erwarteten Einnahmen um Dutzende Millionen Euro übersteigen, soll bei vielen lange geplanten und auch versprochenen Investitionen sowie bei Zuschüssen radikal der Rotstift angesetzt werden.