Erfurt. Lautsprecherdurchsagen auf dem Erfurter Domplatz, Betretungsverbot des Weihnachtsmarktes – was war da los? Einen schlimmen Anlass gab es nicht.

Aaron Haberkorn trägt die Gitter an den für sie vorgesehenen Platz. Seit vielen Jahren ist der Schausteller einer der 24 Evakuierungshelfer. Er reagiert ruhig und besonnen, ein Grund zur Panik besteht nicht. Zwar hallte eben die Durchsage über sämtliche Lautsprecher auf dem Domplatz, es seien Maßnahmen zu ergreifen, um den Platz zu evakuieren. Benutzt wurde dabei auch ein Codewort, das nur die Verantwortlichen und die Helfer kennen und das im Ernstfall auch genutzt werden würde.