Erfurt. Jakob Kölmel wird die Erinnerung an ein Kriegsverbrechen zeitlebens nicht mehr los. Sein Sohn Hans Wolfgang hat diese Lebensgeschichte seines Vaters aufgeschrieben und stellt den Roman jetzt bei Peterknecht vor.

Aus seinem Roman „Ehrenkleid“ liest der Erfurter Autor Hans Wolfgang Kölmel am Donnerstag, 15. Februar, in der Buchhandlung Peterknecht am Anger 51. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung Peterknecht, allen Vorverkaufsstellen des Ticket Shops Thüringen sowie unter www.peterknecht.de.