BMW-Fahrer rast mit fast 200 km/h durch 100er-Zone

Erfurt  Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei hatte es ein Erfurter BMW-Fahrer besonders eilig. Über 60 Fahrzeuge wurden geblitzt.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Ingo Herzog

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Insgesamt 61 Fahrzeuge wurden am Mittwoch bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei auf der Bundesstraße 7, in der Nähe von Erfurt geblitzt. Auf der viel befahrenen Konrad-Adenauer-Straße galt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.

„Spitzenreiter“ war laut Polizei ein BMW X5-Fahrer aus Erfurt, der mit 192 km/h durch die Messstelle fuhr. Der Fahrer hat mit einem Bußgeld von mindestens 600 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot zu rechnen.

Weitere Meldungen der Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.