Brand in Tiefgarage - Einbruch in Bürokomplex - Abwasserrohre gestohlen

red
Die Polizei in Erfurt ermittelt aktuell zu einem Feuer in einer Tiefgarage. (Symbolfoto)

Die Polizei in Erfurt ermittelt aktuell zu einem Feuer in einer Tiefgarage. (Symbolfoto)

Foto: Patrick Seeger / dpa

Erfurt.  Hier sind die Polizeimeldungen für die Stadt Erfurt.

Am Montagabend mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Feuer in die Friedrich-List-Straße ausrücken. In einer Tiefgarage brannte eine Mülltonne. Elf weitere Mülltonnen wurden durch die Hitze des Feuers beschädigt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

In Bürogebäudekomplex eingebrochen

Am Wochenende drangen Unbekannte in einen Bürogebäudekomplex in der Tschaikowskistraße ein. Die Polizei vermutet, dass die Täter die Tiefgarage als Zugang in das Gebäude genutzt haben. Im Inneren brachen sie mehrere Stahltüren, einen Briefkasten und einen Auto-Anhänger auf. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Was genau die Diebe gestohlen haben, ist noch unklar. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und ermittelt wegen besonders schweren Fall des Diebstahls.

Abwasserrohre gestohlen

Von einer Baustelle am Hagansplatz stahlen Diebe am Wochenende mehrere Abwasserrohre. Am Montagmorgen hatten Bauarbeiter einen aufgebrochenen Bauzaun festgestellt, über den sich die Täter Zutritt zum Gelände verschafft hatten, teilt die Polizei mit. Mehr als 150 Rohre stahlen demnach die Unbekannten. Der Wert der Beute wird auf mehr als 5000 Euro geschätzt.