Auf Drogen, Diebesgut und Waffen gestoßen: Besitzer schläft tief und fest

Eine aufmerksame Zeugin führte die Polizei in Erfurt direkt in ein Diebeslager.

Foto: Carsten Rehder

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt.Eine Bürgerin meldete sich Mittwochvormittag bei der Polizei. Sie war auf eine offenstehende Wohnungstür in einem Haus in der Andreasvorstadt aufmerksam geworden. Polizeibeamte kamen vor Ort. Neben diversen Fahrrädern und Fahrradteilen fanden sie den 33-jährigen Wohnungsbesitzer tief schlafend in der Wohnung vor.

Dort stießen die Beamten zudem auf mehrere Gramm Drogen, zwei Schreckschusswaffen und ein abgesägtes Luftgewehr. Der 33-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Randalierer auf Erfurter Ringelberg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.