Einbrecher wollte Hauseingänge mit Sperrhaken öffnen

Erfurt.  Mit einem Sperrhaken versuchte am Montagmorgen ein 30-Jähriger in mehrere Wohnhäuser in Erfurt einzubrechen.

Mit einem Sperrhaken versuchte ein 30-Jähriger in Erfurt in mehrere Wohnhäuser zu kommen.

Mit einem Sperrhaken versuchte ein 30-Jähriger in Erfurt in mehrere Wohnhäuser zu kommen.

Foto: Florian Schuh / dpa-tmn

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei in Erfurt wurde der 30-Jährige auf frischer Tat erwischt. In der Walter-Gropius-Straße hatte er versucht, in mehrere Wohnhäuser einzubrechen.

Als Werkzeug benutzte er einen Sperrhaken. Hiermit versuchte er mehrere Eingangstüren zu öffnen. Doch er wurde dabei von Zeugen beobachtet, die schließlich auch Polizei informierten.

Gegen den polizeibekannten Mann wurde eine Anzeige erstattet und der Sperrhaken von der Polizei sichergestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.