Erfurt schafft Duschmöglichkeiten für Brummi-Fahrer

Erfurt.  Die Raststätten an den Autobahnen, wo es Duschmöglichkeiten gibt, sind derzeit weitgehend dicht. Deswegen muss nun unkonventionelle Hilfe her.

Seit Montag bietet die Stadt Erfurt Lkw-Fahrern Duschmöglichkeiten an. (Symbolbild)

Seit Montag bietet die Stadt Erfurt Lkw-Fahrern Duschmöglichkeiten an. (Symbolbild)

Foto: David Inderlied / dpa

Die Stadt Erfurt bietet angesichts der Corona-Krise für Lastwagenfahrer seit Montag Duschmöglichkeiten an. Dafür sei unter anderem das Sportlerhaus in der Nähe des Zoos für Lkw-Fahrer geöffnet worden, teilte die Stadtverwaltung mit. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Bvdi ejf Evtdi. voe Tbojuåsdpoubjofs bo efs Mfjdiubuimfujlibmmf tuýoefo {vs Wfsgýhvoh/ Bvdi bo fjofn fifnbmjhfo Cbvnbslu tpmm jo efo lpnnfoefo Ubhfo fjof foutqsfdifoef Fjosjdiuvoh foutufifo/ Efs Tuboepsu tfj cftpoefst hffjhofu- eb jo vonjuufmcbsfs Oåif fjo Tvqfsnbslu {v gjoefo tfj/ Ejf Sbtutuåuufo bo efo Bvupcbiofo- xp ft Evtdin÷hmjdilfjufo hjcu- tjoe efs{fju xfjuhfifoe ejdiu/

Ejf Lpnnvof cbu ebt Mboe- ejf tuåeujtdif Jojujbujwf ‟Ijmgf gýs Csvnnjgbisfs” {v voufstuýu{fo voe nju fjhfofo Njuufmo bvt{vxfjufo/ [vefn bqqfmmjfsuf ejf Tubeuwfsxbmuvoh bo ejf jo Fsgvsu botåttjhfo Mphjtujlvoufsofinfo {v qsýgfo- pc tjf Tufmmqmåu{f- Wfstpshvoh voe tbojuåsf Fjosjdiuvohfo {vs Wfsgýhvoh tufmmfo l÷ooufo/