Erfurter Tafel schließt ab Donnerstag

Die Erfurter Tafel schließt ihre Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige voraussichtlich bis zum 14. April.

Geplant sei nach derzeitigem Stand, dass die Erfurter Tafel ab Dienstag,  dem 14. April, ihre Ausgabe wieder öffnet.

Geplant sei nach derzeitigem Stand, dass die Erfurter Tafel ab Dienstag, dem 14. April, ihre Ausgabe wieder öffnet.

Foto: Michael Keller / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt Die Erfurter Tafel schließt ab Donnerstag, 26. März, ihre Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige. Darüber informierte am Montag Andrea Kranold vom Verein Erfurter Tafel.

„Wir haben schon alle ältere Mitarbeiter und Risikopersonen freigestellt, aber auch unsere anderen Mitarbeiter zeigen verständlicherweise Besorgnis. Wir versorgen unsere Abholer noch bis Mittwoch mit zum Teil auch haltbaren Lebensmitteln wie Konserven. Doch dann müssen wir leider erst einmal eine Pause machen“. teilte Andrea Kranold unserer Zeitung mit.

Wie Bedürftige sich dann versorgen können, steht momentan noch nicht fest.

Geplant sei nach derzeitigem Stand, dass die Erfurter Tafel ab Dienstag, dem 14. April, ihre Ausgabe wieder öffnet. Und noch etwas ist der Tafel-Mitarbeiterin wichtig: „Wer uns in den kommenden beiden Tagen noch besuchen möchte, sollte Zeit mitbringen, da wir jede Person einzeln bedienen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.