Erneut sinkt die 7-Tage-Inzidenz in Erfurt leicht

15 Minuten dauert es bis das Ergebnis eines Corona-Schnelltestes da ist. Bis dahin heißt es warten (Symbolfoto).

15 Minuten dauert es bis das Ergebnis eines Corona-Schnelltestes da ist. Bis dahin heißt es warten (Symbolfoto).

Foto: Peter Rossbach

Erfurt.  567 nachgewiesene aktive Infektionen mit dem Coronavirus hat das Erfurter Gesundheitsamt am Ostermontagmorgen registriert. Neuinfektionen aus den zurückliegenden 24 Stunden wurden 30 gemeldet.

30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden dem Gesundheitsamt Erfurt am Ostermontagmorgen gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz ist erneut leicht gesunken und liegt bei 139,7. Nachgemeldet wurden auch die Zahlen vom Sonntag mit einer 7-Tage-Inzidenz von 145,8 und elf Menschen, deren Tests positiv auf das Coronavirus ausfielen. Am Montagmorgen gab es in Erfurt aktuell 567 nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus.

Die Zahl der als genesen Geltenden ist in den zurückliegenden beiden Tagen um 22 auf 5704 gestiegen. Unverändert: 228 Personen mit Corona-Infektion sind verstorben. Todesfälle wurden in der gesamten Karwoche bis einschließlich Ostermontag nicht registriert.