Erstes Kinder- und Familienfest

Neudietendorf  Landgemeinde Nesse-Apfelstädt sorgt für buntes Programm auf dem Neudietendorfer Sportplatz

Auf dem Sportplatz von Neudietendorf (hinter Edeka) wird am Freitag ab 11 Uhr das erste Kinder- und Familienfest am 20. September der Landgemeinde Nesse-Apfelstädt gefeiert. Das besondere Highlight dieses Familienfestes ist „Thüringens größte Hüpfburgenwelt“. Bei freiem Eintritt haben die Kinder hier die Möglichkeit, sich auf den elf verschiedenen Hüpfburgen auszutoben. Die Gemeindeverwaltung wird auch das große Festzelt aufbauen. Auf der Bühne wird es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie geben und ein Clown sorgt für Heiterkeit. Weiterhin ist ein Kinderkarussell organisiert, die Kinder können sich schminken lassen und eine kleine Oldtimer-Ausstellung em­pfängt alle Gäste schon am Eingang. Natürlich gibt es auch eine Torwand des Jugend-Fußball-Clubs (JFC), wo alle „Ballkünstler“ ihr Können unter Beweis stellen dürfen.

Für das leibliche Wohl mit Thüringer Grillspezialitäten und reichlich Getränken sorgen die Trainer und Spielereltern des JFC. Die reichhaltige Kaffeetafel ab 14 Uhr mit frisch gebackenem Kuchen bereiten die Landfrauen im Festzelt. Hier wird auf regionale, hochwertige und gesunde Produkte besonderen Wert gelegt.

Ab 18.30 Uhr wird es dann musikalisch im Festzelt. Nicht nur für Teenies startet die Kindertags-Disco. Als Stargast wird hier unser „AppleTownHero“ erwartet, der auf seiner Tour in die Hauptstadt im JFC-Festzelt Halt macht!

Auf dem Gelände kann sich jeder über die Leistungen und das Angebot des JFC erkundigen, denn in diesem Jahr wurden in allen Jugendspielklassen Mannschaften gemeldet. Die Spielorte des JFC sind in Apfelstädt, Neudietendorf und Ingersleben.

Das Ende des Kinderfestes ist gegen 20 Uhr geplant.