FC Rot-Weiß Erfurt gewinnt Benefizspiel in Dachwig

An der Fahner Höhe hat der FC Rot-Weiß Erfurt im Mittwochabend vor 500 Zuschauern mit 6:1 gewonnen.

Ali Abu-Alfa im Duell mit Max Kruse .

Ali Abu-Alfa im Duell mit Max Kruse .

Foto: Frank Steinhorst

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Regionalligist FC Rot-Weiß Erfurt hat das Benefizspiel beim Thüringenligisten FC An der Fahner Höhe vor 500 Zuschauern mit 6:1 (2:1) gewonnen.

Die Erfurter Tore erzielten Lion Göllnitz (17.), Velimir Jovanovic (18.), Morten Rüdiger (53.), Selim Aydemir (56./70.) und Sinisa Veselinovic (86.). Die Gastgeber gingen durch Marcus Martin in Führung (15.).

Die Einnahmen des freundschaftlichen Vergleichs auf dem Sportplatz in Dachwig fließen an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Sportlich geht es für den in dieser Saison noch sieglosen FC Rot-Weiß am Freitag weiter. Beim SC 1911 Heiligenstadt aus der Thüringenliga spielt Erfurt um den Einzug in die zweite Runde des Landespokals (18 Uhr, Gesundbrunnen-Stadion).

FC Rot-Weiß Erfurt: Alle Nachrichten, Spielberichte und Fotos

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.