Fridays For Future auch während den Ferien in Thüringen

Erfurt  Auch während den sechs Wochen andauernden Sommerferien werden in Thüringen Kinder und Jugendliche mit Fridays For Future (FFF) ein Zeichen für den Erhalt unserer Zukunft setzen.

Am ersten Freitag der Sommerferien gab es in Jena trotz strömenden Regens eine Demonstration der Fridays-For-Future-Bewegung.

Am ersten Freitag der Sommerferien gab es in Jena trotz strömenden Regens eine Demonstration der Fridays-For-Future-Bewegung.

Foto: Thomas Beier

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Klimakrise ist zur realen Bedrohung für uns alle geworden. Seit mehreren Monaten darauf aufmerksam, machen auch in Deutschland Kinder sowie Schülerinnen und Schüler jeden Freitag im Monat.

Dafür gab es Zustimmungen aber mindestens genauso viel Kritik – auch von Seiten der Politik. Ein Vorwurf, den sich die meist minderjährigen Demonstranten regelmäßig anhören müssen: sie würden nur Demonstrieren, weil sie dadurch nicht in der Schule abhängen müssen.

Das dieses offensichtliche Vorurteil nicht der Wahrheit entspricht, zeigen die nach wie vor immer Freitags stattfindenden Demonstrationen in ganz Deutschland.

So werden sich auch an diesem Freitag (19. Juli) in Erfurt Schülerinnen und Schüler sowie Jugendliche treffen und sich lautstark für den Klimaschutz einsetzen. Laut FFF-Internetseite werden die Forderungen in Deutschland inzwischen von über 27.000 Wissenschaftlern unterstützt.

Die Aktion Fridays For Future wurde von der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg ins Leben gerufen. Über die Internetseite fridaysforfuture.de können Interessierte mithelfen beim organisieren, informieren und demonstrieren.

Allein in Thüringen gibt es schon 15 Ortsgruppen, in denene sich die Demonstranten über WhatsApp oder Telegram organisieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.