Friedhöfe: Wasser ist abgestellt

Erfurt  Leitungen sind als Sommerleitungen verlegt und nicht frostsicher

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In diesem Jahr ist das Wasser an den Entnahmestellen auf dem Hauptfriedhof seit dem 5. November abgestellt. Die sogenannten „Schwanenhälse“, die mittels Fußventil betrieben werden, bleiben aber noch eine Zeit lang in Betrieb. Auch auf den Ortsteilfriedhöfen ist das Wasser seit Dienstag abgestellt und die Leitungen werden entleert. Die Hähne an den Schöpfbecken und die Steigleitungen sind nicht frostsicher, weite Teile des Leitungsnetzes sind als Sommerleitungen verlegt.

Die Friedhofsverwaltung bittet die Friedhofsbesucher, sich auf die Gegebenheiten einzustellen und bei einem Friedhofsbesuch zu berücksichtigen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.