Handarbeit, Sauerkraut und Musik

Dachwig  In Dachwig wird der Kohl gehobelt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zwei Termine für die Freunde des Sauerkrautes stehen im Oktober in Dachwig im Kalender. Am Samstag, den 19. Oktober, wird zuerst ins Dorfmuseum eingeladen, wo ab 14 Uhr von den Mitgliedern des Heimat- und Museumsvereins gezeigt wird, wie nach alter Tradition das Kraut entsteht.

Nachschlag gibt es eine Woche später – am Sonntag, den 27. Oktober, steht das Kraut ab 11 Uhr im Mühlenhof Bosse im Mittelpunkt. Mit Unterstützung des Heimat- und Museumsvereins wird dort erneut gehobelt und gepresst. Außerdem gibt es ein kleines Kulturprogramm und ein großes Sauerkraut-Buffet. Bereits in der 6. Saison wird im Mühlenhof diese Zusammenarbeit gepflegt. Alle Erlöse sind für den Erhalt des Dorfmuseums bestimmt. (hs)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.