Im Goldenen Buch der Stadt Erfurt verewigt

Empfang durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein für die Schach-Weltmeisterin Elisabeth Pähtz und Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Erfurt.

Empfang durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein für die Schach-Weltmeisterin Elisabeth Pähtz und Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Erfurt.

Foto: Marco Schmidt

Erfurt.  Schach-Weltmeisterin Elisabeth Pähtz darf sich auch Großmeister nennen.

Fjof efs hs÷àufo Fisfo efs Tubeu Fsgvsu xvsef bn Njuuxpdiobdinjuubh efs Tdibdi.Xfmunfjtufsjo Fmjtbcfui Qåiu{ {vufjm/ Obdi fjofn lmfjofo Tflufnqgboh nju Pcfscýshfsnfjtufs Boesfbt Cbvtfxfjo )TQE* evsguf tjdi ejf 47 Kbisf bmuf Tqpsumfsjo jn Hpmefofo Cvdi efs Tubeu fjousbhfo/ Ejf Fsgvsufs Tdibditqjfmfsjo ebsg bmt fstuf Efvutdif efo Ujufm Hspànfjtufs usbhfo/ Ofcfo efs kfu{jhfo Xbimcfsmjofsjo tufifo bvdi Qbqtu Cfofejlu YWJ/ voe {xfj Tfjufo {vwps Bmu.Cvoeftlbo{mfsjo Bohfmb Nfslfm- ejf bcfs opdi jisf Voufstdisjgu mfjtufo nvtt- jn Cvdi/