Lesung „Der dritte Frühling“

Vieselbach  Eine weibliche Sicht auf das Altern

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kirchgemeinde und der Kirchenmusikverein laden am Samstag, 9. November, zu einem Programm mit heiteren Geschichten vom Älterwerden und Jungbleiben ein. Dagmar Mayer aus Erfurt stellt in einer Lesung ihr neues Buch mit ihrer ganz spezielle weibliche Sicht auf das Leben und das Altern um 14 Uhr im Pfarrhaus an der Kreuzkirchgasse 13 vor.

„Ich habe drei Kinder, fünf Enkel und inzwischen zwei Urenkel. Ich habe den Kopf voller Ideen und Geschichten und noch lange keine Lust, mich zur Ruhe zu setzen. Bei mir ist noch jede Menge Leben in der Bude. Damit kommen wir bestimmt über die kleine Hürde, die andere Leute das ,Alter‘ nennen. Ich habe beschlossen, dass es bei mir ,Der dritte Frühling‘ heißt“, sagt sie.

Im Lese-Café können die Gäste anschließend über Liebe, Lust und Leidenschaft reden. Es gibt Kaffee und Kuchen im Pfarrhaus. Um einen Unkostenbeitrag von 5 Euro wird gebeten.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Kirchgemeinde Vieselbach und vom Verein Freundeskreis Kirchenmusik im Kirchspiel Vieselbach. Der 2011 gegründete Verein sucht übrigens Mitglieder, Helfer und Förderer. Ansprechpartner für Fragen zum Verein ist der Vorsitzende, Gotthard Anger, Tel. (036203) 767984.

Lesung mit Dagmar Mayer, Pfarrhaus Vieselbach, Samstag, 9. November, 14 Uhr

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.