Marc Jung sorgt für überfüllte Kunsthalle in Erfurt

Erfurt.  Am Samstag stellte die Kunsthalle den Erfurter Künstler Marc Jung und dessen Gang vor.

Überfüllte Kunsthalle Vernissage Marc Jung

Überfüllte Kunsthalle Vernissage Marc Jung

Foto: Casjen Carl

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Erfurter Künstler Marc Jung sorgte am Samstagabend mit seiner Vernissage für eine gut gefüllte Kunsthalle.

Eröffnet wurde dort die Schau „Aggroschaft – Marc Jung & The Gang“, begleitet von Wodka, durch den Raum wabernden Beats und manchem Jung-Bild.

Zu sehen sind meist großformatige Werke mit aggressiven Gesten, grellen Farben und harten Kontrasten.

Die vier Künstler aus Jungs Gang sind Benedikt Braun, Till Lindemann, Moritz Schleime und Ulrike Theusner, die sich Jung als Mitkünstler eingeladen hat, die Räume der Kunsthalle mit ihrer Kunst zu bespielen.

Marc Jung zu Gast im TA-Podcast "Hollitzer trifft"

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.