Marihuana-Zucht als Hobby - Polizei durchsucht Wohnung von Gartenbau-Student

Erfurt.  Ein Zeugenhinweis hatte Polizisten in der vergangenen Nacht in die Wohnung des 25-Jährigen geführt, aus der bereits starker Marihuanageruch drang.

All das fand die Polizei in der Wohnung des Studenten. 

All das fand die Polizei in der Wohnung des Studenten. 

Foto: Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Gartenbau-Student hat in Erfurt offenbar seinen Berufszweig falsch interpretiert. Ein Zeugenhinweis hatte Polizisten in der vergangenen Nacht in die Wohnung des 25-Jährigen geführt. Laut Polizei drang starker Marihuanageruch aus den vier Wänden des Mannes.

Die Polizisten stellten in der Wohnung des Studenten schließlich über 100 Gramm Marihuana, Pilze, eine Zimmeraufzucht und mehrere hundert Euro Bargeld sicher. Der junge Mann gab an, nur seinem Hobby nachgegangen zu sein. Gegen ihn wird nun wegen Drogenhandel ermittelt.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.