Müll im Erfurter Steigerwald eingesammelt

Der Leo-Club Erfurt war zum Müllsammeln im Steiger unterwegs. Mit dabei v.l.n.r:  Johanna Budnick, Elena Engel, Julian Schweins, Tim Leisenberg, Lena Teigeler, Laura Schlichting, Lilli Fischer, Sanny Pulka und Malte Budnik

Der Leo-Club Erfurt war zum Müllsammeln im Steiger unterwegs. Mit dabei v.l.n.r: Johanna Budnick, Elena Engel, Julian Schweins, Tim Leisenberg, Lena Teigeler, Laura Schlichting, Lilli Fischer, Sanny Pulka und Malte Budnik

Foto: Leo-Club Erfurt

Löbervorstadt.  Der Leo-Club Erfurt hat im Steigerwald tütenweise Müll eingesammelt.

„Um auch in schwierigen Zeiten gemeinsam Gutes zu tun, hat der Leo Club Erfurt sich entschieden im Erfurter Steiger Müll zu sammeln“, informiert Lilli Fischer. Spaziergänger, Kindergruppen und Wandernde hinterlassen im Steigerwald immer wieder ihren Müll. Ob Papiertaschentücher, Bonbon-Papier oder auch Metallteile – all das entfernten die Ehrenamtlichen des Leo Clubs bei ihrem Einsatz aus dem Steigerwald.

„Tatsächlich haben wir weniger Müll als erwartet gefunden und doch ist es noch immer viel zu viel, das unseren Wald verschmutzt“, konstatiert Club-Präsidentin Johanna Budnick nach der Sammelaktion. Schon im Wald sei den Sammlern viel positive Resonanz entgegengebracht worden, „deswegen wollen wir auf jeden Fall im Frühjahr auch eine weitere Sammelaktion machen und alle einladen mitzuhelfen und unseren Steigerwald sauber zu halten“, sagt Budnick.

Der Leo-Club ist die Jugendorganisation des Service-Clubs „Lions“. In Erfurt engagieren sich hier knapp 20 junge Leute ehrenamtlich und führen regelmäßig Activities wie Car-Washing, Ein-Teil-Mehr-Aktionen und bisher auch den Glühweinverkauf zur Weihnachtsmarktzeit durch.