Neun neue Coronafälle in Erfurt registriert

Red
In Erfurt bleibt die Corona-7-Tage-Inzidenz weiter deutlich unter dem Schwellenwert 35.

In Erfurt bleibt die Corona-7-Tage-Inzidenz weiter deutlich unter dem Schwellenwert 35.

Foto: Claudia Klinger

Erfurt  Die 7-Tage-Inzidenz bleibt in Erfurt weiterhin deutlich unter dem Schwellenwert 35. Das Gesundheitsamt registriert am Donnerstagmorgen neun neue Coronafälle.

Neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Erfurter Gesundheitsamt am Donnerstagmorgen. Die 7-Tage-Inzidenz ist ganz leicht gesunken und liegt bei 21,0 (Vortag 21,5). Aktuell gibt es in Erfurt aktuell 82 nachgewiesene Infektionen.

Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 8603 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Die Zahl der als genesen geltenden Menschen liegt bei 8256. Unverändert die Todesfälle im Zusammenhang mit Corona: 265 Personen sind verstorben.