Neunjähriger bei Unfall in Erfurt schwer verletzt

Erfurt.  Der Junge war laut Polizei mit seinem Fahrrad zwischen parkenden Autos auf die Straße gefahren. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Christiane Weber / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwere Verletzungen zog sich ein neunjähriger Junge am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bukarester Straße zu.

Der Junge war laut Polizei mit seinem Fahrrad zwischen parkenden Autos auf die Straße gefahren. Eine herannahende 32-jährige Autofahrerin wollte ihm noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Junge stürzte und wurde schwer verletzt. Der Junge hatte keinen Fahrradhelm auf und sein Fahrrad war nicht beleuchtet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Vier Verletzte bei Massenunfall auf B7 bei Erfurt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.