Polizisten ins Bein gebissen und dann Geld bezahlt - Panzerblitzer beschädigt

| Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Symbol-Foto: Friso Gentsch / dpa

Erfurt.  Das sind die Meldungen der Polizei für Erfurt

Polizisten ins Bein gebissen und dann Geld bezahlt

Einen 43-Jährigen suchten Polizeibeamte Dienstagmittag in Erfurt auf, um einen Haftbefehl zu realisieren. Der Mann war wenig begeistert, die Ordnungshüter zu sehen. und schlug um sich. Die Beamten traf er dabei glücklicherweise nicht. Der Mann musste aufgrund seiner Aggressivität gefesselt werden. Er wehrte sich gegen die Maßnahme und biss einen Beamten ins Bein. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. Nachdem er die geforderte Zahlung von über 4.500 Euro geleistet hatte, konnte er wieder seiner Wege gehen.

Schlichtversuch endet mit Schlägen und Fahndung

Dienstagabend gerieten ein 26-Jähriger und seine Freundin an der Bahnhofsunterführung in Streit. Ein 19-Jähriger bemerkte dies und mischte sich ein. Beim Versuch den Streit zu schlichten, wurde der junge Mann von dem 26-Jährigen angegriffen und aufs Ohr geschlagen. Dadurch wurde er leicht verletzt.

Während der Auseinandersetzung hielt der Angegriffene ein Messer in der Hand. Der Täter konnte bei einer sofort eingeleiteten Fahndung der Bundespolizei auf dem Bahnhofsvorplatz gestellt werden. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. Das Messer des 19-Jährigen wurde sichergestellt.

Panzerblitzer beschädigt

Ein in der Erfurter Blumenstraße abgestellter Panzerblitzer wurde in der Nacht von Montag zu Dienstag von Vandalen angegriffen. Unbekannte hatten die Verglasung der Blitz- und Kameraöffnung beschädigt. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch nicht bekannt.

Automaten im Zoo geknackt und Imbiss aufgebrochen

Ungebetene Gäste machten sich auf dem Gelände des Erfurter Zoos zu schaffen. Vermutlich in der Nacht zu Montag brachen sie mehrere Futterautomaten und ein Karussell auf und stahlen Bargeld. Außerdem verschafften sie sich Zugang zu einem Imbiss und stahlen ebenfalls Bargeld. Aktuell beläuft sich der entstandene Schaden auf ca. 200 Euro.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen