Randalierer in Erfurt: Reifen zerstochen und mit Farbe besprüht

Die Täter zerstachen alle Reifen und besprühten das Auto mit Farbe.

Die Täter zerstachen alle Reifen und besprühten das Auto mit Farbe.

Foto: dpa / dpa (Symbolbild)

Erfurt  In Erfurt haben Randalierer die Reifen eines Wagens zerstochen und dabei einen Schaden in vierstelliger Höhe angerichtet.

Im Erfurter Stadtteil Ilversgehofen ist in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Auto beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden alle vier Reifen zerstochen und der Wagen mit brauner Farbe besprüht.

Wer für die Tat verantwortlich ist, ist noch unklar. Laut Polizeiangaben liegt der Schaden bei etwa 2000 Euro.